Veruna: Clean Water

Wie präsentiert man in 30s eine Organisation die sich darauf spezialisiert hat die Trinkwasserprobleme der Welt zu lösen? – Mit dem richtigen Workflow!

Um meinen Produktionsprozess zu verbessern nahm ich 2018 an dem School of Motion Trainingsprogramm “Explainer Camp” teil. Schon nach der ersten Lektion war klar, dass es einige Schritte gab die ich bis dahin nur wenig oder gar nicht bedacht hatte. Im Verlauf des Kurses konnte ich aber meine Lücken füllen und diesen 30s-Spot für die fiktive Organisation “Veruna” produzieren. Begonnen beim Konzept über Design und Animation bis hin zur Vertonung. Als Basis diente eine Projektbeschreibung des Kunden sowie ein VO-Skript.

Es war wirklich eine intensive Auseinandersetzung – nicht nur über die Produktion von Erklärvideos – sondern auch generell über Produktionen im künstlerischen Bereich.

Danke an Jake Bartlett für die vielen wichtigen Tipps und Ratschläge!

Projektablauf

Veruna-01
Veruna-02
Veruna-03

© Oliver Schwinn – motion, design & effects handcrafted in Austria since 2008